Commit 078a85db authored by mainja67707's avatar mainja67707

Added Bericht.tex with initial layout and sample text, added .gitignore

parents
*
!*.tex
!.gitignore
\documentclass[12pt, a4paper]{scrartcl}
%Import Packages
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{ngerman}
\usepackage{titlesec}
\author{Jannik Main, Sarah Julia Kriesch}
\title{Automatisches Deployment von openSUSE Leap\\
mit Salt und PXE\\
Projektarbeit}
\begin{document}
\maketitle
\newpage
\section{Gliederung}
%Inhaltsverzeichniss generieren
\tableofcontents
\newpage
\section{Vorwort}
Die Wartung und Instandhaltung von Laboren ist ein oft komplexes und sehr zeit-konsumierendes Unterfangen.\\
Hierbei ist es wichtig, eine Balance zwischen neuesten Features und Softwareupdates für die Nutzer, hier vorwiegend Studierende, bereitzustellen und nichtsdestotrotz eine grundsätzliche Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.
Bei der Wahl des Betriebssystems werden deshalb meist LTS - Long Term Support Versionen eingesetzt, die über einen langen Zeitraum auf Stabilität getestet wurden und sich insbesondere für Serversysteme eignen.\\
Auch die Konfiguration und Anpassung auf die Hochschulinterne Infrastruktur, etwa der Zugriff auf das Active Directory und die Möglichkeit den Labor-eigenen Druckdienst über ein Ticket zu verwenden stellt hinsichtlich der Einrichtung eine Herausforderung dar.\\
Zuletzt sollte auch die auf den Rechnern verfügbare Software, etwaige IDE's wie die Jetbrains-Produkte oder eine TeX Live IDE der Software entsprechen, die die Studierenden bereits einsetzen können und mit der sie oft in Kontakt kommen. \\
In Anbetracht der Entwicklungsgeschwindigkeit heutiger Software stellt ein Automatisches Deployment deshalb eine wichtige Hilfestellung für Administratoren dar.
\newpage
\section{Ist-Analyse}
\newpage
\section{Projektziel}
\newpage
\section{Salt}
\subsection{Einführung}
Die von der Firma SaltStack geschriebene Software Salt besteht im wesentlichen aus zwei Teilen: dem Salt-Master und den Salt-Minions.\\
\subsubsection{Salt-Master}
Der Salt-Master beinhaltet die Konfigurationen, er gibt Instruktionen an die Minions weiter, die diese umsetzen.
\newpage
\section{Kerberos}
\newpage
\section{PXE-Boot}
\newpage
\section{automatisches Deployment}
\newpage
\section{Fazit}
\newpage
\section{Verweise}
%Quellen
\end{document}
\ No newline at end of file
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment