Commit 4311f756 authored by Sarah Kriesch's avatar Sarah Kriesch 🏆

Add PXE-Boot

parent da668634
......@@ -104,6 +104,21 @@
\subsubsection{OBS mit anderen Distributionen}
der OpenBuildService unterstützt neben SUSE-Distributionen auch Debian, Arch Linux, Gentoo Linux (??, überprüfen) beim Paketbau.
\section{PXE-Boot}
Für die Installation von openSUSE mit dem PXE-Server wird ein PXE-Server gebraucht. Weil es im Subnetz nur einen DHCP-Server geben darf, \\
wird der DHCP-Server der Fakultät Informatik verwendet. Dafür wurden die MAC-Adressen der Clients herausgesucht und diesen mit BOOTP der PXE-Server auf\\
invis.informatik.fh-nuernberg.de zugewiesen, dass die Clients per PXE aus /pxelinux.0 starten sollen.
\\
\\
Auf dem PXE-Server wurden die Pakete atftpd, xinetd und vsftpd installiert. Zum automatischen Start muessen diese mir 'systemctl enable' aktiviert und \\
'systemctl start' gestartet werden.\\
Die Firewall-Ports sind nicht automatisch freigeschaltet. Deshalb braucht man folgende firewalld-Befehle:
\fbox{firewall-cmd --add-service=tftp --permanent\\
firewall-cmd --add-port=69/udp --permanent #TFTP\\
firewall-cmd --add-port=67/udp --permanent #BOOTP\\
firewall-cmd --add-port=67/tcp --permanent #BOOTP\\
firewall-cmd --add-port=4011/udp --permanent\\
firewall-cmd --reload} \\
\newpage
\section{automatisches Deployment}
\newpage
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment