Commit 8de1eb25 authored by Sarah Kriesch's avatar Sarah Kriesch 🏆 Committed by mainja67707

update boxes

parent 42b95784
...@@ -24,6 +24,7 @@ ...@@ -24,6 +24,7 @@
\definecolor{mauve}{rgb}{0.58,0,0.82} \definecolor{mauve}{rgb}{0.58,0,0.82}
\lstset{frame=tb, \lstset{frame=tb,
language=bash
aboveskip=3mm, aboveskip=3mm,
belowskip=3mm, belowskip=3mm,
showstringspaces=false, showstringspaces=false,
...@@ -196,9 +197,11 @@ citestyle=alphabetic ...@@ -196,9 +197,11 @@ citestyle=alphabetic
Kerberos-Formula zur Kerberos-Initialisierung gebraucht wird, Kerberos-Formula zur Kerberos-Initialisierung gebraucht wird,
wurde die kerberosIn.sls unter /srv/salt/ angelegt und für wurde die kerberosIn.sls unter /srv/salt/ angelegt und für
sssd folgender Eintrag mit angelegt:\\ sssd folgender Eintrag mit angelegt:\\
\fbox{include: \\ \begin{lstlisting}[frame=single]
-\ sssd \\ include:
-\ sssd.sysauth} - sssd
- sssd.sysauth
\end{lstlisting}
\\ \\
Mit dem include wird sicher gestellt, dass diese Optionen zur Mit dem include wird sicher gestellt, dass diese Optionen zur
Installation und Konfiguration ausgeführt werden. Installation und Konfiguration ausgeführt werden.
...@@ -366,7 +369,7 @@ citestyle=alphabetic ...@@ -366,7 +369,7 @@ citestyle=alphabetic
Anmeldung unseres Benutzers mit angelegt werden. \\ Anmeldung unseres Benutzers mit angelegt werden. \\
Dafür wird noch eine Konfiguration des samba-clients und folgende Befehle Dafür wird noch eine Konfiguration des samba-clients und folgende Befehle
automatisiert gebraucht: automatisiert gebraucht:
\begin{lstlisting}[language=bash,caption={bash version}] \begin{lstlisting}[frame=single]
net ads join -U ${Benutzer}%${Passwort} net ads join -U ${Benutzer}%${Passwort}
net ads keytab list net ads keytab list
klist -k klist -k
...@@ -680,8 +683,8 @@ citestyle=alphabetic ...@@ -680,8 +683,8 @@ citestyle=alphabetic
aktiviert und \\ aktiviert und \\
\textquoteleft{}systemctl start\textquoteright{}gestartet werden.\\ \textquoteleft{}systemctl start\textquoteright{}gestartet werden.\\
Die Firewall-Ports sind nicht automatisch freigeschaltet. Die Firewall-Ports sind nicht automatisch freigeschaltet.
Deshalb braucht man folgende firewalld-Befehle: Deshalb braucht man folgende firewalld-Befehle: \\
\begin{lstlisting}[language=bash,caption={bash version}] \begin{lstlisting}[frame=single]
firewall-cmd --add-service=tftp --permanent firewall-cmd --add-service=tftp --permanent
firewall-cmd --add-port=69/udp --permanent #TFTP firewall-cmd --add-port=69/udp --permanent #TFTP
firewall-cmd --add-port=67/udp --permanent #BOOTP firewall-cmd --add-port=67/udp --permanent #BOOTP
......
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment